envelopeinfo@thueringer-zentrum-additiv.de phone+49 3641 205-392

Neue Anwendungsfelder und Geschäftsmodelle durch den Einsatz von 3D-Druck

 



Die additiven Fertigungsverfahren gelten als Schlüsseltechnologie für eine zunehmend individualisierte Produktion. Sie bieten damit vielfältige Ansätze für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Die Veranstaltung zeigt dafür typische Herausforderungen und verschiedene Beispiele erfolgreicher Umsetzungen.

 

Agenda:

14:00 Uhr
Begrüßung und Vorstellung der Angebote der 4.0-Kompetenzzentren in Erfurt und Ilmenau
Wolfgang Dietrich & Constance Möhwald


14:15 Uhr
Neue Anwendungsfelder und Geschäftsmodelle durch additive Fertigung: erfolgreiche Beispiele und typische Herausforderungen in der Umsetzung
Markus May 3Faktur GmbH & Constance Möhwald, Modellfabrik 3D-Druck


15:15 Uhr
Automatisierte Produktion im 3D-Druck: Aktuelle Entwicklungen in der Maschinentechnik für den Druck von Kunststoffen und Metall
Christian Schilling, Modellfabrik Produktionssteuerung

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Entscheidungsträger aus Design, Konstruktion und Produktion kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Gründer.



Nach Ihrer Anmeldung über die Webseiten des Thüringer Kompetenzzentrums Wirtschaft 4.0 erhalten Sie per E-Mail einen eCode, mit dem Sie sich ein Ticket für den kostenfreien Eintritt zur Messe Rapid.Tech buchen können.

 

 

 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 05-06-2018 14:00
Termin-Ende 05-06-2018 16:00
1000